Gerhard-Zeidler-Stiftungslehrstuhl für Akustik mobiler Systeme

Der Lehrstuhl für Akustik mobiler Systeme – im Englischen Vibroacoustics of Vehicles and Machines - forscht auf dem Gebiet der Technischen Akustik und der Vibroakustik. Hierbei ist die Zielsetzung das physikalische Verständnis für die Entstehung und Ausbreitung von sowohl Luft-, als auch Körperschall weiter zu entwickeln und Maßnahmen zu deren Beeinflussung abzuleiten. Die Lehre und Forschung umfassen seit der Gründung des Lehrstuhls unter der Leitung von Prof. Dr.-Ing. Steffen Marburg 2015 physikalische Grundlagen der Vibroakustik, numerische Modellierungen und experimentelle Untersuchungen. Gefördert wird der Lehrstuhl von der Zeidler-Forschungs-Stiftung.

Aktuelles

14.12.2016

Antrittsvorlesung von Prof. Dr.-Ing. Steffen Marburg an der TU München

Am Mittwoch, den 14.12.2016 um 16:00 Uhr im Auditorium / Raumnummer 0.001 im EG des IAS (Institute for Advanced Study) in der Lichtenbergstraße 2a, 85748 Garching.

13.12.2016

Akustisches Kolloquium: Die Strukturintensität – ein Werkzeug zur Analyse und Beeinflussung von Körperschallenergieflüssen

Vortrag von Dr.-Ing. Joachim Bös, Technische Universität Darmstadt, Fachgebiet Systemzuverlässigkeit, Adaptronik und Maschinenakustik SAM , im Rahmen des Akustischen Kollquiums am Dienstag, den 13.12.2016, von 17:00-18:30h im Raum MW1501

25.11.2016

Akustisches Kolloquium: FEM research on the tensioning process and dynamic behavior of a rotating sawblade

Vortrag von Marcus Güttler im Rahmen des Akustischen Kollquiums am Dienstag 29.11.2016 von 17:00-18:30h im Raum MW1501.

08.11.2016

Akustisches Kolloquium:- Kausalität von Dämpfungsmodellen des Frequenzbereichs im Zeitbereich

Vortrag von Michael Siegert, Universität der Bundeswehr München im Rahmen des Akustischen Kollquiums am Dienstag 08.11.2016 von 17:00-18:30h im Raum MW1501.