Gerhard-Zeidler-Stiftungslehrstuhl für Akustik mobiler Systeme

Der Lehrstuhl für Akustik mobiler Systeme – im Englischen Vibroacoustics of Vehicles and Machines - forscht auf dem Gebiet der Technischen Akustik und der Vibroakustik. Hierbei ist die Zielsetzung das physikalische Verständnis für die Entstehung und Ausbreitung von sowohl Luft-, als auch Körperschall weiter zu entwickeln und Maßnahmen zu deren Beeinflussung abzuleiten. Die Lehre und Forschung umfassen seit der Gründung des Lehrstuhls unter der Leitung von Prof. Dr.-Ing. Steffen Marburg 2015 physikalische Grundlagen der Vibroakustik, numerische Modellierungen und experimentelle Untersuchungen. Gefördert wird der Lehrstuhl von der Zeidler-Forschungs-Stiftung.

Aktuelles

11.10.2017

Internoise Hongkong 2017

Auf der Internoise '17 in Hongkong wurden die folgenden Themen vorgestellt: Finite Element Model for Modal Analysis of Engine - Transmission Unit: Numerical and Experimental (Finite Elemente Modell zur Modalanalyse einer Motor - Getriebeeinheit: Numerisch und...[mehr]

19.07.2017

Akustisches Kolloquium am 25.07.2017

Modellbildung von mechanisch gefügten Dreiblechverbindungen[mehr]

29.05.2017

DAGA 2017 in Kiel– Eigenwertproblem und modale Superposition im akustischen Außenraum

Im Rahmen der der deutschen Jahrestagung für Akustik hat der Lehrstuhl für Akustik mobiler Systeme einige Arbeitsthemen vorgestellt. Eines dieser Themen war „Eigenwertproblem und modale Superposition im akustischen Außenraum“: Der Beitrag diskutiert zwei Kriterien zur...[mehr]

11.05.2017

Willkommen an der TUM – Dipl.-Ing. Johannes Henneberg (externer Doktorand): Vibroakustik lokal strukturierter Faser-Verbund-Werkstoffe

In der Doktorarbeit soll anhand von FE-Simulationsmodellen und experimentellen Untersuchungen die gezielte Gestaltung von lokal strukturierten Faser-Verbund-Werkstoffen zur Konfigurierung der vibroakustischen Eigenschaften und die Nutzung von Stop-Band-Materials untersucht...[mehr]

20.04.2017

Akustisches Kolloquium: Lebensdauerbewertung von stoßartig belasteten Werkzeugkomponenten

Vortrag von Philipp Thumann im Rahmen des Akustischen Kollquiums am Dienstag , 25.04.2017, von 17:00-18:30h im Raum MW1501.

18.04.2017

DAGA 2017 in Kiel – Parameter Variationen bei der Simulation von porösen Schichten

Im Rahmen der deutschen Jahrestagung für Akustik hat der Lehrstuhl für Akustik mobiler Systeme einige Arbeitsthemen vorgestellt. Eines dieser Themen war die „Parameter Variation bei der Simulation von porösen Schichten“: Der Beitrag untersucht Modelle von porösen Medien und...[mehr]

04.04.2017

Abschied von unseren Gästen Peter Risby Andersen (Doktorand, DTU, Kopenhagen) and Shubham Garg (Masterstudent, IIT, Dehli) – Ihre Themen

Peter Risby Andersen - Promotionsthema: Numerische und experimentelle Studie der akustisch-mechanischen Interaktion auf mikroskopischer Ebene unter Einbezug von Verlusten DAGA 2017 in Kiel – Akustisch-numerische Modelle mit thermo-viskosen Verlusten: Überblick und Prüfung...[mehr]

27.02.2017

Vortrag:Energy harvesting from an oscillating vertical cantilever with clearance

Vortrag von Dr. Piotr Wolszczak, Department of Mechanical Engineering at Lublin University of Technology, POLAND, Montag, den 27.02.2017, von 14:00-15:00 Uhr, im Raum MW1501

31.01.2017

Akustisches Kolloquium: Flexible multibody simulation of a complex rotor system using 3D solid finite elements

Vortrag von Theo Kiesel im Rahmen des Akustischen Kollquiums am Dienstag , 31.01.2017, von 17:00-18:30h im Raum MW1501.