Gerhard-Zeidler-Stiftungslehrstuhl für Akustik mobiler Systeme

Der Lehrstuhl für Akustik mobiler Systeme – im Englischen Vibroacoustics of Vehicles and Machines - forscht auf dem Gebiet der Technischen Akustik und der Vibroakustik. Hierbei ist die Zielsetzung das physikalische Verständnis für die Entstehung und Ausbreitung von sowohl Luft-, als auch Körperschall weiter zu entwickeln und Maßnahmen zu deren Beeinflussung abzuleiten. Die Lehre und Forschung umfassen seit der Gründung des Lehrstuhls unter der Leitung von Prof. Dr.-Ing. Steffen Marburg 2015 physikalische Grundlagen der Vibroakustik, numerische Modellierungen und experimentelle Untersuchungen. Gefördert wird der Lehrstuhl von der Zeidler-Forschungs-Stiftung.

Aktuelles

09.01.2018

Acoustic colloquium: Comparison of three inversion models for characterisation of rigid frame porous materials

by Ferina Saati, on Tuesday 09.01.2018, at 05:00 pm, Room 1501

09.01.2018

Acoustic colloquium: An introduction to Vibro-Acoustic Metamaterials (VAMM)

by Dr. K. Sepahvand, on Tuesday 09.01.2018, at 05:45 pm, Room 1501

04.12.2017

Scaled Models, Exact and Distorted Similitudes for Linear Vibro-acoustic Systems

Vortrag von Prof. Sergio De Rosa, PASTA-Lab (Laboratory for Promoting experiences in Aeronautical STructures and Acoustics) Department of Industrial Engineering - Aerospace Section Università degli Studi di Napoli "Federico II" , 04.12.2017, um 15:30 Uhr im Raum MW 1501

14.11.2017

Akustisches Kolloquium: FEM-Modell zur akustischen Analyse von PKW-Kabine unter Unsicherheiten

Vortrag von Patrik Samanski im Rahmen des Akustischen Kollquiums am Dienstag , 14.11.2017, von 17:00-18:30h im Raum MW1450 (Betreuer: Dr. K. Sepahvand).

07.11.2017

Akustisches Kolloquium: Non-Sampling-basiertes Finite-Elemente-Modell zur zufällig angeregten Schwingungsanalyse von Strukturen

Vortrag von Frederic Maack im Rahmen des Akustischen Kollquiums am Dienstag , 07.11.2017, von 17:00-18:30h im Raum MW1450 (Betreuer: Dr. K. Sepahvand).

17.10.2017

Akustisches Kolloquium: Bewertung des Schwingungsdosiswertes (VDV) und Fahrkomfort im PKW unter zufälligen vibroakustischen Anregungen

Vortrag von Karl Zerle im Rahmen des Akustischen Kollquiums am Dienstag , 17.10.2017, von 17:00-18:30h im Raum MW1450 (Betreuer: Dr. K. Sepahvand).

11.10.2017

Internoise Hongkong 2017

Auf der Internoise '17 in Hongkong wurden die folgenden Themen vorgestellt: Finite Element Model for Modal Analysis of Engine - Transmission Unit: Numerical and Experimental (Finite Elemente Modell zur Modalanalyse einer Motor - Getriebeeinheit: Numerisch und...[mehr]

19.07.2017

Akustisches Kolloquium am 25.07.2017

Modellbildung von mechanisch gefügten Dreiblechverbindungen[mehr]

29.05.2017

DAGA 2017 in Kiel– Eigenwertproblem und modale Superposition im akustischen Außenraum

Im Rahmen der der deutschen Jahrestagung für Akustik hat der Lehrstuhl für Akustik mobiler Systeme einige Arbeitsthemen vorgestellt. Eines dieser Themen war „Eigenwertproblem und modale Superposition im akustischen Außenraum“: Der Beitrag diskutiert zwei Kriterien zur...[mehr]