anticache

Ringvorlesung Vibroakustik in der industriellen Praxis - "Good vibrations: Virtuelle Absicherung der Fahrzeug-Akustik in der Entwicklung"

01.06.2016

Vortrag von Dr.-Ing. Thomas Wolf (TWT GmbH, www.twt-gmbh.de) am 01.06.2016 um 17:00 im Raum 0608m@5506 (Otto-Lilienthal-Hörsaal)


In der Automobilentwicklung ist die Fahrzeug-Akustik zu einem wesentlichen Distinktionsmerkmal geworden. Insbesondere die Isolation störender Geräusche im Fahrzeuginnenraum erhöht Fahrkomfort und Kundenzufriedenheit. Um dies bereits in einer frühen Entwicklungsphase sicher zu stellen, ist eine virtuelle Absicherung von Luft- und Körperschall notwendig. Dieser Vortrag gibt anhand der Abrollakustik einen Einblick in die zugrunde liegende Theorie sowie deren methodische Umsetzung durch gängige Simulationswerkzeuge wie Mehrkörpersimulation oder Finite-Elemente-Methode. Dabei wird ein ganzheitlicher Ansatz verfolgt, welcher die gesamte Wirkkette am Fahrzeug betrachtet: von der Straße über das Fahrwerk und die Karosserie bis zum Ohr eines Passagiers. Abschließend wird am Beispiel der Modellreduktion dargestellt, wie forschungsnahe Methoden zu einer Verbesserung der virtuellen Absicherung beitragen können.

Vortrag von Dr.-Ing. Thomas Wolf (TWT GmbH, www.twt-gmbh.de) am 01.06.2016 um 17:00 im Raum 0608m@5506 (Otto-Lilienthal-Hörsaal)